Investorenauswahlverfahren

2. Preis, Neubau des Epiphanias Quartiers, Mannheim

Ein neuer Ort für die Gemeinde Feudenheims.
Ziel ist es ein Konzept zu entwickeln, welches sich in seiner Maßstäblichkeit und seiner Formsprache angemessen in die Umgebung der Epiphanias Kirche einfügt. Das neue, kleinstädtische Quartier bildet eine eigene Identität, welche das Areal um den Kirchplatz aufwertet und belebt. Es entsteht ein neues Quartier mit attraktivem, bezahlbarem Wohnraum, in dem Wohnen, Kinder, Gemeinde und das kirchliche Leben nebeneinander wie selbstverständlich pulsieren.
Kenndaten
Wettbewerbsart | Investorenwettbewerb
Auslober | Evang. Kirche Mannheim
Platzierung | 2
BGF | 6.300 m²
Tagung des Preisgerichts | 2019
Team | K. Jelen, N. Violano, F. Cevik





Auszug aus dem Protokoll:

"Der Entwurf nimmt das Motiv der Stadtvillen in Feudenheim in seiner Formensprache auf und interpretiert die Typologien der Nachbarschaft neu. Das Ensemble entwickelt sich scheinbar aus maßstäblichen Einzelgebäuden mit Walmdächern...Die eigenständige Setzung und durchgängige Gestaltung des Gebäudeensemble rahmt die Kirche und fügt sich zugleich in die Nachbarschaft ein."
"Der Kirchplatz wird räumlich gefasst und als zentraler Ort inszeniert, der durch die Anordnung eines Cafés im Norden und die die Nutzung des Mehrzweckraums der Kita im Süden sich für die Bewohner und Gemeinde öffnet. Der Übergang zwischen Kirchplatz und dem geschützten Innenhof der Wohnbebauung und Kita ist im Westen sorgfältig als „Nachbarschaftsplätzchen“ gestaltet. Im Osten gestaltet ein „Parkband“ mit Aktivitäts- und Ruhezonen den Übergang zum Park. Die angemessene Setzung und die klare Raumbildung werden vom Preisgericht positiv beurteilt. Der Kirchplatz selbst ist aufgrund des Denkmalschutzes zu erhalten.

Insgesamt überzeugt der Entwurf in seiner städtebaulichen Setzung und architektonischen Durcharbeitung. Der Respekt, den die neue Wohnbebauung dem Kirchplatz und seiner Nachbarschaft zollt, lässt einen angemessenen neuen Stadtbaustein für Feudenheim erwarten."

Weitere Wettbewerbe

Zuschlag, Neubau eines Wohngebäudes, Spinelli Baufeld 13.5, Mannheim
1. Preis, Neubau Hotel Burggraf, Tecklenburg
3. Preis, Neubau des Albert Frankenthal Quartiers, Frankenthal