Öffentliche Räume | Bauen im Bestand

Erweiterung und Sanierung der Zeppelinschule, Leinfelden-Echterdingen

Die bestehende Grundschule und die Musikschule werden städtebaulich durch einen schlanken Gebäuderiegel ergänzt.
Es entsteht ein Gesamt-Ensemble mit einer klaren städtebaulichen Figur. 2019 gewinnt STUDIO SF den Wettbewerb zur Erweiterung der Zeppelinschule in Leinfelden-Echterdingen. Nach außen bilden die Schulgebäude einen geschlossenen Blockrand aus, sodass im Inneren ein geschützter Schulhof entsteht.
Details
Auftrag | 1. Preis und Zuschlag im nicht offenen Wettbewerb, 2019
Bauherr | Stadt Leinfelden-Echterdingen
LPH | 1 – 9
BGF | 5.450 m²
Baukosten | 15.0 Mio. €
Fertigstellung | geplant 2026
Team | B. Günderoth, F. Cevik, S. Bastubbe, E. Yanik,
G. Malcher, Siin GmbH
Regionales
  • Schaffen eines großzügigen Schulhofes, trotz beengter Platzverhältnisse.
  • Ein neuer, schlanker Gebäuderiegel, der sich wie selbstverständlich in die Umgebung einfügt.
  • Eine neue Sporthalle, für die Schule und für die Stadt.
Besondere Lösungen
  • Ein großes, helles Foyer schafft fließende Übergänge zwischen Innen und Außen.
  • Anspruchsvolles Bauen im Fels und im Grundwasser.
  • Konsequente Materialwahl aus Holz und Sichtbeton.
Die Stellung des Neubaus würdigt den Bestand und erlaubt einen Durchgang zwischen dem zentralen Schulhof und dem tiefer liegenden, östlichen Schulgarten, sodass ein insgesamt durchlässiges Schulgelände gebildet wird. Die Bestandsgebäude werden in ihrer Struktur erhalten und über einen transparenten Steg mit dem Ergänzungsbau verbunden.


»Das Öffentliche Bauen – gerade in engen innerstädtischen Lagen wie bei unserem Schulerweiterungsbau – birgt viele Herausforderungen für die Planer, nicht nur bei der Umsetzung im laufenden Betrieb. Das Büro STUDIO SF hat die Situation mit proportionaler Eleganz und qualitätsvoller Maßstäblichkeit nahezu perfekt gelöst. Die Erschließungsflächen des Neubaus erweitern nicht nur optisch die eingeschränkt zur Verfügung stehenden Außenflächen des Pausenhofes in den Innenbereich hinein, sondern bilden auch vielfältige Möglichkeiten zur räumlichen Differenzierung des Unterrichts und zur Umsetzung moderner pädagogischer Konzepte.«

Tanja Arnold
Amtsleitung FB Hochbau, Stadt Leinfelden-Echterdingen
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Erdgeschoss
Ansicht
Ansicht

Weitere Projekte

Mensa und Hort in Holzrahmenbauweise, Neurottschule Ketsch
Neubau einer Wohnanlage, GRN-Areal, Weinheim
Neubau eines Verwaltungs- und Logistikgebäudes für Kyocera Fineceramics